Эуфорбиум Композитум Назентропфен С инструкция по применению показания, противопоказания, побочное д

NASENTROPFEN AL 0,05%

Bei Schnupfen (Rhinitis) liegt eine Entzündung der Nasenschleimhaut, ausgelöst durch infektiöse oder allergische Mechanismen, vor. Oft beginnt der Schnupfen mit einem sanften Kitzeln oder einem leichten Brennen in der Nase. Häufig kommen Frösteln, Niesreiz und Kopfdruck hinzu. Die Nasenschleimhaut schwillt an und ist gerötet. Es zeigt sich ein vermehrter Ausfluss, der erst wässrig und klar ist, später aber dickflüssig-gelblich wird. Der Schnupfen wird meist durch Niesanfälle, tränenden Augen, einem Kratzen im Hals und einer belegten Stimme begleitet. Im Verlauf ist die Nase verstopft und es fällt schwer zu atmen.

Nasentropfen AL 0,05 % für eine freie Nase bei Kindern

Die rezeptfreien Nasentropfen AL 0,05 % aus dem Hause ALIUD ® PHARMA dienen zur Anwendung in der Nase bei Kindern zwischen 2 und 6 Jahren. Das Rhinologikum enthält den Wirkstoff Xylometazolin. Dieser hat gefäßverengende Eigenschaften und bewirkt dadurch eine Schleimhautabschwellung.

Was ist in den Nasentropfen für Kinder enthalten?

In einem Milliliter Lösung sind 0,5 Milligramm des Wirkstoffes Xylometazolinhydrochlorid enthalten.

Weitere Inhaltsstoffe sind:

  • Benzalkoniumchlorid
  • Glycerol
  • Citronensäure-Monohydrat
  • Natriumcitrat 2 H2O
  • gereinigtes Wasser

Wann werden Nasentropfen AL 0,05 % angewendet?

Das Präparat wird angewendet bei:

  • Schnupfen
  • anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica)
  • allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica)
  • Entzündungen der Nasennebenhöhlen zur Erleichterung des Sekretabflusses
  • Katarrh des Tubenmittelohres in Verbindung mit Schnupfen

Für wen sind die Nasentropfen geeignet?

Nasentropfen AL 0,05 % sind für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren gedacht. Das Arzneimittel ist jeweils nur von einem Patienten zu verwenden, um eine Ansteckung bei Infektionskrankheiten zu vermeiden.

Für wen sind die Nasentropfen nicht geeignet?

Kinder, die allergisch auf Xylometazolinhydrochlorid, Benzalkoniumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile von Nasentropfen AL 0,05 % reagieren, dürfen das Mittel nicht einnehmen.

Das Mittel darf ebenfalls nicht angewandt werden bei:

  • Kindern unter 2 Jahren
  • Rhinitis sicca, einer bestimmten Form von chronischem Schnupfen
  • transsphenoidaler Hypophysektomie, einem Zustand nach der Entfernung der Zirbeldrüse durch die Nase
  • anderen operativen Eingriffen, die die Hirnhaut freilegen

Wann ist besondere Vorsicht angebracht?

Die Nasentropfen AL 0,05 % dürfen nur in Absprache mit dem Arzt angewendet werden bei:

  • einem erhöhten Augeninnendruck, insbesondere Engwinkelglaukom
  • schweren Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Bluthochdruck (Hypertonie)
  • einer Behandlung mit Monoaminoxidase-Hemmern (MAO-Hemmern) und anderen potentiell blutdrucksteigernden Arzneimitteln
  • einem Tumor der Nebenniere
  • Schilddrüsenüberfunktion
  • Diabetes mellitus
  • Prostatavergrößerung
  • Porphyrie

Wie werden Nasentropfen AL 0,05 % verabreicht und wie lang ist die Dauer der Anwendung?

Sofern der Arzt keine andere Dosierung verschreibt, wird je nach Bedarf bis zu dreimal täglich ein Tropfen in jede Nasenöffnung geträufelt. Die Dauer der Anwendung sollte 7 Tage nicht überschreiten, es sei denn der Arzt hat etwas anderes verordnet. Eine erneute Anwendung sollte erst nach mehreren Tagen Pause erfolgen.

Welche Nebenwirkungen kann Nasentropfen AL 0,05 % verursachen?

Bei der Einnahme von Nasentropfen AL 0,05 % kommt es häufig zum Niesen. Außerdem kann sich die Nasenschleimhaut trocken anfühlen und brennen.

Gelegentlich ist Nasenbluten sowie nach Abklingen der Wirkung ein stärkeres Gefühl einer verstopften Nase zu beobachten. Auch kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut mit Schwellungen, Ausschlag und Juckreiz kommen.

Selten werden Herzklopfen, Blutdruckerhöhung und beschleunigte Herztätigkeit beobachtet.

Sehr selten kommt es zu Herzrhythmusstörungen, Unruhe, Schlaflosigkeit und Müdigkeit, Kopfschmerzen, Halluzinationen und Krämpfen.

Das Präparat ist nicht für den Dauergebrauch gedacht. Eine dauerhafte Anwendung kann einer chronischen Schwellung und zum Schwund der Nasenschleimhaut führen.

Читайте также:  Как сделать губы мягкими в домашних условиях народные рецепты — RUXA

Zu Wechselwirkung mit anderen Mitteln und zu Beschwerden bei Überdosierung lesen Sie den Beipackzettel aufmerksam durch.

NasenTropfen-ratiopharm ® Erwachsene

Downloads

Produktangaben

NasenTropfen-ratiopharm ® Erwachsene gibt es in verschiedenen Packungsgrößen

Menge und Darreichungsform: Preis**: PZN:
10 ml Lösung 4,08 € 5006585

** Unverbindlicher Verkaufspreis

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR PATIENTEN

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

NasenTropfen-ratiopharm ® Erwachsene

0,1 % Nasentropfen, Lösung
Zur Anwendung bei Kindern ab 6 Jahren, Jugendlichen und Erwachsenen
Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Anwendung dieses Arzneimittels beginnen, denn sie enthält wichtige Informationen.
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an.

Was in dieser Packungsbeilage steht

1. Was ist NasenTropfen-ratiopharm ® und wofür wird es angewendet?
2. Was sollten Sie vor der Anwendung von NasenTropfen-ratiopharm ® beachten?
3. Wie ist NasenTropfen-ratiopharm ® anzuwenden?
4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
5. Wie ist NasenTropfen-ratiopharm ® aufzubewahren?
6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. Was ist NasenTropfen-ratiopharm ® und wofür wird es angewendet?

NasenTropfen-ratiopharm ® ist ein Mittel zur Anwendung in der Nase (Rhinologikum) und enthält das Alpha-Sympathomimetikum Xylometazolin.

Xylometazolin hat gefäßverengende Eigenschaften und bewirkt dadurch eine Schleimhautabschwellung.

NasenTropfen-ratiopharm ® werden angewendet

  • zur Abschwellung der Nasenschleimhaut (Kurzzeitbehandlung) bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica) oder allergischem Schnupfen (Rhinitis allergica)

NasenTropfen-ratiopharm ® sind für Erwachsene und Schulkinder bestimmt.

2. Was sollten Sie vor der Anwendung von NasenTropfen-ratiopharm ® beachten?

NasenTropfen-ratiopharm ® darf nicht angewendet werden,

  • wenn Sie allergisch gegen Xylometazolin oder einen der in Abschnitt 6. genannten sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
  • wenn Sie unter einer bestimmten Form eines chronischen Schnupfens (Rhinitis sicca, trockener Entzündung der Nasenschleimhaut mit Borkenbildung) leiden.
  • nach operativer Entfernung der Hirnanhangdrüse durch die Nase (transsphenoidaler Hypophysektomie) oder anderen operativen Eingriffen, die die Hirnhaut freilegen.
  • bei Säuglingen, Kleinkindern und Kindern unter 6 Jahren.

Warnhinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie NasenTropfen-ratiopharm ® anwenden,

  • wenn Sie mit bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (Monoaminoxidase-Hemmer [MAO-Hemmer]) und anderen potenziell blutdrucksteigernden Arzneimitteln behandelt werden.
  • wenn Sie unter erhöhtem Augeninnendruck, insbesondere Engwinkelglaukom, leiden.
  • wenn Sie eine Herzerkrankung haben (zB Long-QT-Syndrom).
  • wenn Sie unter schweren Herz-Kreislauferkrankungen (z. B. koronarer Herzkrankheit [KHK], Bluthochdruck) leiden.
  • wenn Sie unter einem Tumor der Nebenniere (Phäochromozytom) leiden.
  • wenn bei Ihnen Stoffwechselstörungen wie z. B. Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) oder Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) vorliegen.
  • wenn bei Ihnen eine Prostatavergrößerung vorliegt.
  • wenn Sie unter der Stoffwechselerkrankung Porphyrie leiden.

Der Dauergebrauch von schleimhautabschwellenden Schnupfen-Arzneimitteln kann zu chronischer Schwellung und schließlich zum Schwund der Nasenschleimhaut führen.

Kinder

NasenTropfen-ratiopharm ® dürfen nicht angewendet werden bei Kindern unter 6 Jahren.

Anwendung von NasenTropfen-ratiopharm ® zusammen mit anderen Arzneimitteln

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden, kürzlich andere Arzneimittel eingenommen/angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen/anzuwenden.

Bei gleichzeitiger Anwendung von NasenTropfen-ratiopharm ® und bestimmten stimmungsaufhellenden Arzneimitteln (MAO-Hemmer vom Tranylcypromin-Typ oder trizyklische Antidepressiva) sowie blutdrucksteigernden Arzneimitteln kann durch Wirkungen auf Herz- und Kreislauffunktionen eine Erhöhung des Blutdrucks auftreten.

Schwangerschaft und Stillzeit

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, oder wenn Sie vermuten, schwanger zu sein oder beabsichtigen, schwanger zu werden, fragen Sie vor der Anwendung dieses Arzneimittels Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.

Da die Sicherheit einer Anwendung von NasenTropfen-ratiopharm ® in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht ausreichend belegt ist, dürfen Sie NasenTropfen-ratiopharm ® nur auf Anraten Ihres Arztes anwenden und nur nachdem dieser eine sorgfältige Nutzen/Risiko-Abwägung vorgenommen hat. Während der Schwangerschaft und Stillzeit darf die empfohlene Dosierung nicht überschritten werden, da eine Überdosierung die Blutversorgung des ungeborenen Kindes beeinträchtigen oder die Milchproduktion vermindern kann.

Verkehrstüchtigkeit und Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind keine Beeinträchtigungen zu erwarten.

3. Wie ist NasenTropfen-ratiopharm ® anzuwenden?

Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt

Erwachsene und Schulkinder geben nach Bedarf — jedoch höchstens bis zu 3-mal täglich — je 1-2 Tropfen NasenTropfen-ratiopharm ® in jede Nasenöffnung.

Art der Anwendung

Halten Sie die Flasche bei der Anwendung immer mit der Tropferspitze schräg nach unten, da die Nasentropfen sonst nicht in die Dosiervorrichtung gelangen.

  • Schutzkappe abziehen,
  • auf den Rücken legen oder den Kopf zurücklegen, Tropferspitze in das Nasenloch einführen und ein- bis zweimal pumpen. Vorgang beim anderen Nasenloch wiederholen.
  • Tropferspitze mit einem sauberen Papiertaschentuch abwischen und Schutzkappe wieder aufsetzen.

Führen Sie vor dem erstmaligen Gebrauch einige Pumpvorgänge durch, bis ein Tropfen aus der Tropferspitze austritt. Bei allen folgenden Anwendungen sind die Tropfen nach Abnahme der Schutzkappe sofort gebrauchsfertig.

Es empfiehlt sich, vor der Anwendung der Tropfen die Nase gründlich zu schneuzen. Die letzte Anwendung an jedem Behandlungstag sollte günstigerweise vor dem Zubettgehen erfolgen.

Aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung einer Übertragung von Krankheitserregern sollte jede Flasche NasenTropfen-ratiopharm ® immer nur von ein und derselben Person verwendet werden.

Dauer der Anwendung:

NasenTropfen-ratiopharm ® dürfen nicht länger als 7 Tage angewendet werden, es sei denn auf ärztliche Anordnung.

Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.

Die Anwendung bei chronischem Schnupfen darf wegen der Gefahr des Schwundes der Nasenschleimhaut nur unter ärztlicher Kontrolle erfolgen.

Wenn Sie eine größere Menge von NasenTropfen-ratiopharm ® angewendet haben, als Sie sollten

In Folge einer erheblichen Überdosierung oder durch versehentliches Einnehmen des Arzneimittels können folgende Wirkungen auftreten:

  • Pupillenerweiterung oder -verengung
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Blässe, Blaufärbung von Haut und Lippen
  • Fieber, Schwitzen oder auch Absinken der Körpertemperatur
  • Herz-Kreislaufstörungen wie zu langsamer, zu schneller oder unregelmäßiger Herzschlag, Anstieg oder Absinken des Blutdrucks
  • Aussetzen der Atmung
  • Lethargie, Schläfrigkeit und Koma
  • Angstgefühl, Erregung, Halluzinationen und Krämpfe

Kinder und Jugendliche

Besonders bei Kindern kommt es nach Überdosierung häufig zu Krämpfen und Koma, langsamem Herzschlag, Aussetzen der Atmung sowie einer Erhöhung des Blutdruckes, der von Blutdruckabfall abgelöst werden kann.

Bei Vergiftungen müssen Sie sofort Ihren Arzt informieren, Überwachung und Therapie im Krankenhaus sind notwendig.

Wenn Sie die Anwendung von NasenTropfen-ratiopharm ® vergessen haben

Wenden Sie nicht die doppelte Menge an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben.

Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung dieses Arzneimittels haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?

Wie alle Arzneimittel kann auch dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Häufig (kann bis zu 1 von 10 Behandelten betreffen):
vorübergehende leichte Reizerscheinungen (Brennen oder Trockenheit der Nasenschleimhaut, Niesen)

Gelegentlich (kann bis zu 1 von 100 Behandelten betreffen):
Überempfindlichkeitsreaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Schwellung von Haut und Schleimhaut), nach Abklingen der Wirkung stärkeres Gefühl einer „verstopften“ Nase, Nasenbluten

Selten (kann bis zu 1 von 1.000 Behandelten betreffen):
Herzklopfen, beschleunigter Herzschlag, Blutdruckanstieg

Sehr selten (kann bis zu 1 von 10.000 Behandelten betreffen):
Unruhe, Schlaflosigkeit, Müdigkeit (Schläfrigkeit, Sedierung), Herzrhythmusstörungen, Übelkeit, Krämpfe (insbesondere bei Kindern), Kopfschmerzen, Schwindel, Halluzinationen (vorrangig bei Kindern)

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage angegeben sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte, Abt. Pharmakovigilanz, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 3, D-53175 Bonn, Website: www.bfarm.de anzeigen. Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels zur Verfügung gestellt werden.

5. Wie ist NasenTropfen-ratiopharm ® aufzubewahren?

Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.

Sie dürfen dieses Arzneimittel nach dem auf dem Umkarton und dem Flaschenetikett nach „Verwendbar bis“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden. Das Verfalldatum bezieht sich auf den letzten Tag des angegebenen Monats.

Für dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.

Nach Anbruch sollen NasenTropfen-ratiopharm ® aus hygienischen Gründen nicht länger als 12 Monate verwendet werden.

6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

Was NasenTropfen-ratiopharm ® enthält

Der Wirkstoff ist: Xylometazolinhydrochlorid.
10 ml Lösung enthalten 10,0 mg Xylometazolinhydrochlorid.

Die sonstigen Bestandteile sind:
Citronensäure, Natriumcitrat, Glycerol, gereinigtes Wasser.

Wie NasenTropfen-ratiopharm ® aussieht und Inhalt der Packung

Klare, farblose bis schwach gelbe Lösung.

NasenTropfen-ratiopharm ® ist in Packungen mit 10 ml Lösung erhältlich.

Pharmazeutischer Unternehmer

ratiopharm GmbH
Graf-Arco-Str. 3
89079 Ulm

Hersteller

Merckle GmbH
Ludwig-Merckle-Str. 3
89143 Blaubeuren

Diese Packungsbeilage wurde zuletzt überarbeitet im Dezember 2018.

Pflichttext

NasenSpray-ratiopharm ® Erwachsene
NasenTropfen-ratiopharm ® Erwachsene
NasenSpray-ratiopharm ® Kinder
NasenTropfen-ratiopharm ® Kinder
Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid. Anwendungsgebiete: -NasenSpray/NasenTropfen Erwachsene/Kinder: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, bei anfallsweise auftretendem Fließschnupfen, allergischem Schnupfen. -NasenSpray Erwachsene und Kinder; NasenTropfen Kinder zusätzl.: Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. -NasenSpray Erwachsene; NasenTropfen Erwachsene sind für Erwachsene und Schulkinder. -NasenSpray Kinder; NasenTropfen Kinder sind für Kinder von 2 bis 6 Jahren bestimmt. Apothekenpflichtig
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
12/18

Nasentropfen

Schnupfen, grippale Infekte oder Allergien – sie alle können dafür sorgen, dass die Nasenschleimhäute anschwellen und die Nase verstopft. Dann fällt das Atmen deutlich schwerer und es entsteht ein unangenehmer Druck im Kopf. Beides beeinträchtigt oft einen gesunden Schlaf und schränkt auch im Alltag teils erheblich ein. Als gut verträgliche Lösung kann man auf Nasentropfen zurückgreifen. Sie bringen schnell Linderung und bewirken, dass der Schleim gut abfließen kann. Die passenden Nasentropfen kann man ganz einfach aus dem großen Sortiment von DocMorris auswählen und direkt online bestellen.

Nasentropfen kaufen bei den ersten Erkältungssymptomen

Bei einer Erkältung ist eine verstopfte Nase eines der ersten und damit häufigsten Symptome. Sie wird ausgelöst durch Viren, die die Nasenschleimhäute angreifen. In der Folge schwellen diese an und der Körper beginnt, vermehrt Nasensekret zu produzieren – die Nase verstopft. Auch wenn es sich bei dieser Reaktion um einen natürlichen Schutzmechanismus des Körpers handelt, ist sie für uns unangenehm. Die angeschwollenen Nasenschleimhäute bewirken, dass das Atmen schwerer fällt und dass die Nase ständig läuft. Das wirkt sich negativ auf die Nachtruhe und einen erholsamen Schlaf aus.

Eine gut verträgliche und länger anwendbare Alternative zu klassischen und abschwellenden Nasensprays sind Nasentropfen. Diese sind auch für die Kleinsten besonders gut geeignet. Sie lassen die Nasenschleimhäute ebenso gut abschwellen und wirken schnell und langanhaltend. Je nachdem, ob sie von Erwachsenen, Schulkindern oder Säuglingen eingenommen werden sollen, sind Nasentropfen mit unterschiedlichen Wirkungskomplexen und Dosierungen erhältlich.

Nasentropfen fördern aktiv die Heilungskräfte bei einem Schnupfen und sorgen dafür, dass der Schleim schneller abfließen kann. Dank der gut verträglichen Zusammensetzung entsteht kein Gewöhnungseffekt. Zudem sind Nasentropfen frei von Konservierungsstoffen oder chemischen Zusätzen. Zur Auswahl stehen auch abschwellende Nasentropfen, doch diese sind für Kinder nicht geeignet und nur für eine kurze Anwendungsdauer empfehlenswert.

Nasentropfen, die Hyaluronsäure, Koch-, Meer- oder Mineralsalz beinhalten, eignen sich zur Pflege und Regeneration der Nase. Sie sind ideal für die Befeuchtung, wirken gleichzeitig abschwellend und sind auch für empfindliche Nasen und Kinder gut verträglich. Aufgrund der ätherischen Öle Eukalyptus oder Thymian ist die Anwendung auch bei akuten und chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen empfehlenswert. Die Nasentropfen wirken zusätzlich desinfizierend, sollten jedoch erst bei Kindern ab 3 Jahren Verwendung finden.

Die Anwendung von Nasentropfen

Mit einer Saugpipette oder einem praktischen Tropfer können die Nasentropfen ganz einfach in die Nase geträufelt werden. Das ist vor allem für Kinder und Babys eine gute Darreichungsform.

  1. Zunächst sollte die Nase gut gereinigt werden.
  2. Nun neigt man den Kopf in den Nacken und träufelt die Nasentropfen in die Nase. So wird der Zugang zu den Nasennebenhöhlen besser erreicht.
  3. Besonders effektiv ist die Wirkung, wenn anschließend einmal kräftig hochgezogen wird. So kann sich der Wirkstoff optimal in der Nase verteilen.

Zu bedenken ist, dass man für jede Person im Haushalt eigene Nasentropfen kaufen sollte. Das mindert das Ansteckungsrisiko deutlich und wahrt die Hygiene.

Ссылка на основную публикацию
Эрозивный гастродуоденит — причины, симптомы, диагностика и лечение
Эрозивный дуоденит Эрозивный дуоденит – воспалительный процесс, который приводит к образованию эрозий и язв на поверхности слизистой оболочки двенадцатиперстной кишки....
Эпидемиология, патогенез и этиология острого лейкоза
Острый лимфобластный лейкоз Суть болезни Лейкоз, или лейкемия – заболевание костного мозга, в обиходе иногда называемое «раком крови». При лейкозе...
Эпидемический паротит — острое инфекционное заболевание, с негнойным поражением железистых органов
Эпидемический паротит история болезни Эпидемический паротит (свинка) – вирусное заболевание, протекающее с поражением железистых органов (чаще слюнных желез, особенно околоушных,...
Эрозия шейки матки как выглядит, причины, клинические признаки, методы диагностики и лечения — частн
Эрозия шейки матки: симптомы, причины и лечение Шейка матки, когда находится в хорошем состоянии, надёжно защищает полость органа и придатков...
Adblock detector